Das Frauenmagazin „Brigitte“ hat auch in 2019 in Kooperation mit „Territory Embrace“ bundesweit die besten Arbeitgeber für Frauen ausgewählt. 120 Unternehmen wurden aufgrund ihrer Leistungen mit dem herausragenden Ergebnis von 4 und 5 Sternen ausgezeichnet. Zum zweiten Mal in Folge dabei: Die New Work SE.

Bewertet wurden die Arbeitgeber u.a. im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie – hier punktet die New Work SE mit flexiblen Arbeitsmodellen wie Home-Office Möglichkeiten, mehrmonatiger Auszeit oder zusätzlichem unbezahlten Urlaub für die Mitarbeiter. In Bezug auf die Karrieremöglichkeiten von Frauen im Top Management verzeichnet die New Work SE seit Anfang 2018 einen Zuwachs von 20 Prozentpunkten. Mitverantwortlich dafür ist das 2018 ins Leben gerufene Führungskräfteentwicklungs-Programm „Female Executive Learning Journey“ zur gezielten Förderung weiblicher Führungs-Talente. Für das Programm wurden standortübergreifend zwölf Frauen ausgewählt, die bereits Führungsverantwortung haben oder auf dem Weg dorthin sind. Unter Einbeziehung der (aktuell in den meisten Fällen männlichen) Führungskraft durchlaufen die Tandems innerhalb eines Jahres vier Trainingsphasen, in denen es unter anderem darum geht, sich mit genderspezifischem Verhalten auseinanderzusetzen und insbesondere in die weitere Entwicklung der Führungspersönlichkeit zu investieren.

Ab dem 1. Januar 2020 wird Petra von Strombeck Mitglied des Vorstands der New Work SE. Es ist geplant, dass Frau von Strombeck das Amt der Vorsitzenden des Vorstands der NEW WORK SE zur nächsten ordentlichen Hauptversammlung, die voraussichtlich am 29. Mai 2020 stattfinden wird, vom derzeitigen CEO Thomas Vollmoeller übernimmt.

„For a better working life“ – die Unternehmensvision der New Work SE ist nicht nur Leitstern im täglichen Einsatz für ihre Kunden, sondern auch in ihrer eigenen Unternehmenskultur. Arbeiten bei der New Work SE heißt Arbeiten in einem agilen Umfeld, das in vielen Bereichen der New-Work-Bewegung eine Vorreiterrolle einnimmt. Das Ziel ist es, den Mitarbeitern der New Work SE eine Umgebung zu schaffen, in der sie ihre Talente entfalten können. Das heißt, sie aktiv zu fördern und ihnen Freiräume zu geben, damit sie Privates und Berufliches gut miteinander vereinbaren können.

Neugierig, was die New Work SE neben der Förderung von Frauen im Unternehmen noch für ihre Mitarbeiter bietet? Hier kommt ihr zu unserem CSR-Bericht.