“Alexa, öffne XING” – Mit diesem Befehl ist es für unsere Mitglieder ab sofort möglich über ein Alexa-fähiges Gerät direkt ins XING Universum einzutauchen. Ob im Auto auf dem Weg zur Arbeit oder zu Hause auf der Couch, der Sprachassistent informiert Sie schnell und gezielt über XING-relevante Inhalte. Es ist das erste XING Produkt, das komplett ohne grafische Darstellung zu bedienen ist.

Präsent sein wo unsere Nutzer sind
Laut dem amerikanischen Marktforschungsinstitut “Gartner” finden bis 2020 knapp ein Drittel aller Webseiten Besuche (Quelle: https://www.gartner.com/newsroom/id/3482117) und 50% aller Suchanfragen (Quelle: https://www.mediapost.com/publications/article/307344/say-what-why-voice-will-change-everything-by-202.html) weltweit ohne Bildschirm, sondern über Sprachsteuerung statt. Die Experten sind sich einig: Voice wird zur Plattform der kommenden Jahre aufsteigen und ganze Branchen verändern. Entsprechend boomt der Markt für Sprachassistenten. Angeführt wird der Markt aktuell von Amazon’s Alexa (Quelle: https://thenextweb.com/contributors/2017/12/22/3-predictions-future-voice-assistant-apps-2018/). Diesen Marktvorsprung und die Nähe zum Endverbraucher sind Hauptgründe, weshalb wir bei XING auch erste Schritte im Voice-Thema mit Alexa machen wollen. Wir wollen auf den Plattformen vertreten sein, auf denen unsere Nutzer anzutreffen sind.

Innovation durch firmeninterne Hackweeks
XING ist ein Unternehmen, das einen sehr starken Fokus auf Innovation und, damit eng verbunden, eine Kultur des Testens setzt. Entsprechend überrascht es uns nicht, dass sich das “XING Alexa Projekt” aus einer der so genannten Hackweeks herauskristallisiert hat. Über das Jahr verteilt veranstalten wir bei XING drei einwöchige Hackweeks, bei denen Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Bereichen gemeinsam ein Thema ihrer Wahl eine Woche bearbeiten und dann präsentieren. Der Fokus hierbei liegt auf Lernaspekten und darauf, immer wieder neue Dinge auszuprobieren. Wie in diesem Fall kann es auch durchaus sein, dass Themen über die Hackweek hinaus weiterentwickelt und veröffentlicht werden. In den letzten Wochen haben wir die ersten Erfahrungen aus der Hackweek mit dieser noch relativ neuen Technologie vertieft und einen Alexa Skill entwickelt.

Was kann der Alexa Skill und wo kann ich ihn benutzen?
Nach dem Aktivieren des Skills durch die Eingabe des Satzes “Alexa, öffne XING” in Alexa werden Sie aufgefordert, Ihren XING Account in der Alexa App zu verknüpfen. Danach kann der Skill Auskunft über Ihre aktuellsten Profilbesucher, die anstehenden Geburtstage Ihrer Kontakte oder Ihre personalisierten Branchen-News geben. Der Skill wird ab sofort in deutscher Sprache auf allen Alexa-fähigen Amazon Echo Geräten verfügbar sein (z.B. Amazon Echo, Echo Dot, Echo Show, Echo Spot und Echo Plus), wie auch in allen Alexa-fähigen Geräten von Drittanbietern, wie beispielsweise in den neuen BMW oder auch Mini-Fahrzeugen, die zukünftig Alexa integriert haben werden (https://www.theverge.com/2017/9/27/16372566/bmw-alexa-integration-2018).
Wir freuen uns sehr, wenn Sie den Skill testen und uns Feedback geben, wenn er Ihnen besonders gut gefällt oder auch falls Sie Probleme bei der Nutzung haben. XING Premium Mitglieder profitieren übrigens von 15% Rabatt auf alle Amazon Geräte. Weitere Informationen finden Sie hier.