Dass Kommunikation im professionellen Kontext schnell sein muss, ist selbstverständlich. Daher überrascht es nicht, dass sich Chat- bzw. Messenger-Dienste in beruflichen Situationen einer immer größeren Beliebtheit erfreuen. Nicht selten werden höchst sensible Informationen wie Konto-Daten oder Unternehmensinterna ausgetauscht. Deshalb bieten wir als größtes professionelles soziales Netzwerk unseren Mitgliedern ab sofort eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für XING-Nachrichten. Durch diese Art der Verschlüsselung gewährleisten wir jetzt eine besonders vertrauensvolle Kommunikation für das Berufsleben. Ende-zu-Ende verschlüsselte Unterhaltungen stehen ab sofort allen XING-Mitglieder in den aktuellen Apps zur Verfügung – egal, ob Basic- oder Premium-Mitglied. Der Versand von Ende-zu-Ende verschlüsselten Nachrichten ist optional in den mobilen Apps verfügbar. Die besonders gesicherte Kommunikation wird durch ein Schloss-Symbol gekennzeichnet.

Der Versand von Nachrichten über XING ist durch ein umfangreiches Sicherheitskonzept geschützt. Dazu gehören Maßnahmen wie SPAM-Monitoring und das individuelle Melden von Nachrichten. Bei der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung werden die Nachrichten auf dem Gerät des Senders codiert und erst auf dem Gerät des Empfängers wieder decodiert. Somit ist gewährleistet, dass der Nachrichteninhalt nur dem Sender und Empfänger zugänglich ist. Die Informationen werden so vor dem Zugriff durch Dritte geschützt.

Sicherheit und Vertrauen gehören zu den wichtigsten Grundlagen professionellen Netzwerkens. Wir haben daher von Anfang beispielsweise auf sichere SSL-Verbindungen für unsere heute knapp 14 Millionen Mitglieder gesetzt. Dieses Konzept sehr hoher Sicherheitsstandards wird mit der neuen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von XING-Nachrichten konsequent weiterentwickelt.

Auf der folgende Website bieten wir weiterführende Informationen und ein technisches Whitepaper zur Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von XING: https://encryption.xing.com/

Viel Spaß bei der besonders sicheren Kommunikation mit XING!