XING stellt ein neues Format für seine zahlreichen studentischen Mitarbeiter bereit: Die XING Student Night. Premiere feierte diese Veranstaltungsreihe Ende vergangenen Jahres und schon jetzt freue ich mich auf die Fortsetzung in dieser Woche.

Als Studentin im Marketing des E-Recruiting Geschäftsbereichs von XING werde ich natürlich bei dem Event wieder dabei sein. Bei XING bin ich bereits seit etwas mehr als einem Jahr. Besonders in den letzten Monaten hat sich für Studenten bei XING einiges getan. Die  quartalsweise stattfindende XING Student Night bietet für mich eine schöne Gelegenheit, auch einmal andere Studenten aus den verschiedenen Geschäftsbereichen kennenzulernen und mich mit ihnen auszutauschen.

Das Produktmanagement stellt sich vor

Wie läuft so eine Veranstaltung ab? Jede XING Student Night fokussiert sich auf ein bestimmtes Thema –dazu können wir Vorschläge machen. Das Thema des ersten Abends war das Produktmanagement bei XING. Somit verbrachten wir den ersten Programmteil  mit unseren „Product Guys“ Volker und Marc. Zunächst startete Volker mit einem Workshop zu Design Thinking, bei dem wir unserer Kreativität direkt freien Lauf lassen konnten. Unsere praktische Aufgabe war es, den Prozess des Schenkens zu optimieren – schließlich soll der Beschenkte möglichst überrascht und erfreut sein. Ziel war es, am Ende einen Prototypen aus vielen unterschiedlichen Bastelutensilien zu bauen. Wir waren ziemlich erstaunt über das bunte und äußerst kreative Ergebnis unserer Kreativleistung. Außerdem wurde mir klar, dass es viel einfacher ist auf eine innovative Lösung zu kommen, je öfter man seine Lösung im Gespräch mit dem Kunden verbessert. Es ist einfach wichtig, erst einmal das Kundenbedürfnis zu verstehen.

Anschließend stellte Marc den Bereich  des Produktmanagements im Detail vor und ergänzte unsere Erfahrungen mit weiteren Einblicken in die tägliche Arbeit eines Produktmanagers. Mit einer Frage-/Antwort-Runde beendeten wir den gelungenen ersten Teil der Veranstaltung.

Auf ein Bier mit dem Vorstand

Beim gemeinsamen Abendbrot stieß unser CPO und Vorstandsmitglied Timm Richter dazu und mischte sich unter die Studenten. Timm beantwortete zahlreiche Fragen rund um die XING Produkte und die Arbeit als Vorstand. Bei Bier und Snacks führten wir den Abend in großer und geselliger Runde fort.

Mein Fazit zur ersten XING Student Night ist durchweg positiv. Das Format ist eine interessante Gelegenheit das Unternehmen XING, die unterschiedlichen Geschäftsbereiche und andere Studenten besser kennen zu lernen und sich zu spannenden Themen auszutauschen. Der integrierte Workshop bietet die Chance sich auch einmal in fachfremden Bereichen auszuprobieren, kreativ zu werden und neue Herausforderungen anzunehmen. Umso mehr freue ich mich jetzt auf die nächste Student Night!

Möchtest Du vielleicht auch mal wissen, wie es bei XING hinter den Kulissen ausschaut? Dann schaut doch mal auf unserem Karrierebereich nach!