xing_news_section_3

Gute Nachrichten von XING. Der Nachrichtenbereich auf unserer Plattform bietet umfassende neue Funktionalitäten und zeigt sich in völlig neuer Aufmachung. Bis Ende des Jahres können alle XING App-Nutzer die Vorzüge der weiterentwickelten Version nutzen. Der Roll-out startet am 25. Oktober 2016 und findet synchron für die Mobile-Apps für iOS und Android statt.

Der XING Nachrichtenbereich wird zum Instant-Messenger. Dadurch gehen wir auf neue Nutzungsgewohnheiten ein, die im Berufsumfeld eine zunehmend beschleunigte und spontane Kommunikation – gerade auch über mobile Endgeräte – voraussetzen. Unabhängig davon, ob es um eine fachliche Frage, eine Nachricht an einen nahen oder fernen Kontakt, einen neuen Auftrag oder ein Jobangebot geht – die Erwartungshaltung ist heute eine schnelle und unkomplizierte Rückmeldung ohne lange Verzögerung.

Die runderneuerte Nachrichtenfunktion auf XING knüpft genau hier an. Wie bei bekannten Instant-Messaging-Diensten, können Nutzer bei uns fortan anhand eines Häkchens erkennen, ob der Empfänger die versendete Nachrichte bereits gelesen hat. Die Ungewissheit, ob Nachrichten überhaupt zur Kenntnis genommen wurden und die Notwendigkeit aufwändig Erinnerungen zu verschicken, hat damit ein Ende.

XING Mitglieder können zukünftig den gesamten Kommunikationsverlauf mit einem Kontakt auf einen Blick nachvollziehen. Die Darstellung des Unterhaltungsbereichs ist nicht mehr nach Nachrichten mit Betreff und dem dazugehörigen Thread unterteilt, sondern ausschließlich nach Kontakten. Auch das Erscheinungsbild ist noch intuitiver und übersichtlicher geworden. Einzelne Mitteilungen heben sich in Zukunft dank farblicher Unterlegung deutlich voneinander ab und sorgen für eine einfachere Nachvollziehbarkeit der Unterhaltungen. All diese Verbesserungen gelten natürlich genauso für Gruppenunterhaltungen, in denen sich mehrere XING Mitglieder mit Nachrichten austauschen.

Viel Spaß mit dem neuen XING Nachrichtenbereich!